UNSERE ARBEITSGRUPPE


In der Klinik für Neuropädiatrie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein gibt es eine lange Tradition der Beschäftigung mit den genetischen Grundlagen von Epilepsien des Kindes- und Jugendalters.

 

In der jetzigen Form existiert unsere Arbeitsgruppe seit 2007.

 

Wir verstehen uns als eine junge und aufstrebende Gruppe, die mit viel Einsatz und großer Begeisterung an der Erforschung genetischer Ursachen von Epilepsien arbeitet.

 

Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Weitere Mitarbeiter

  • Angelika Ackerhans, Probenverwaltung
  • Dr. med. Klaus Moldenhauer, Datenbankmanagement
  • Christa Saager, Administration

 

Doktoranden

  • Florans Madjidyar, Ärztin
  • Markus von Deimling, cand. med.

 

Ehemalige Mitarbeiter und Doktoranden

  • Dr. med. Philipp Ostertag (ehem. wissenschaftl. Mitarbeiter)
  • Dr. med. Anna Baumgart (ehem. Doktorandin)
  • Dr. med. Katrin Finsterwalder (ehem. Doktorandin)
  • Dr. med. Corinna Hartmann (ehem. Doktorandin)
  • Dr. med. Rebecca Kleiss (ehem. Doktorandin)
  • Dr. med. Joerdis Knoth (ehem. Doktorandin)
  • Dr. med. Tanja Obermeier (ehem. Doktorandin)
  • Dr. med. Ines Steinich (ehem. Doktorandin)

 



Mehr Informationen?

 

Wenn Sie mehr über uns oder einzelne Mitglieder unserer Arbeitsgruppe wissen wollen, kontaktieren Sie uns!

info@epilepsiegenetik.de